Empfohlen Regeländerung!

Die Regeln haben sich in Bezug auf Basen geändert!


Hier ist der neue Regeltext:


Bauvorschriften

1 ) Basen dürfen maximal 8 Türme enthalten. Hierbei ist es egal, ob sie übereinander oder nebeneinander stehen.
2 ) Es dürfen maximal zwei Wände/Türme übereinander gebaut werden. Das bedeutet, dass die maximale Höhe einer Base 5 Turmetagen sein kann.
3 ) Bis zum Loot dürfen nicht mehr als 4 Wände oder Tore als Hindernisse verwendet werden.
4 ) Pro Base dürfen nur maximal 8 Codelocks verbaut werden. Für Combinationlocks gibt es keine Berenzung
5 ) Basen dürfen NICHT auf Gebäuden errichtet werden ( Es darf nicht auf Gebäuden gebaut werden)
6 ) Für die Allgemeinheit wichtige Geländeelemente dürfen nicht zugebaut werden ( Brunnen, Brücken)!


Raidzeiten

Das Raiden von Basen ist nur zu folgenden Zeiten erlaubt:

Montag ist Baseraid-Ruhetag!

Dienstags - Donnerstags: 18.00 - 22.00 Uhr
Freitags: 18.00 - 0.00 Uhr
Samstags: 16.00 - 0.00 Uhr
Sonntags: 16.00 - 22.00 Uhr
An Feiertagen gilt die Wochenendregel



Raid und PVP an Basen

1 ) Basen (gemeint ist alles, was gebaut ist) sind nicht grundsätzlich PVP-Gebiete!
- Die PVP-Situation nach einem Überfall auf eine Basis bleibt solange bestehen, wie der Baseraid dauert.
- PVP beginnt erst, wenn die Verteidiger das Feuer auf Angreifer eröffnen, oder wenn klar ist, dass die Verteidiger sich nach einem Überfall nicht ergeben.
- Ein PVP-Situation, die durch einen Raid entstanden ist, bleibt bestehen bis der Raid vorbei ist (Alle Angreifer erschossen oder abgezogen)

2 ) Wer sich ohne Einladung in eine Base begibt, der muss damit rechnen vom Besitzer erschossen zu werden.

3 ) Wer in eine Basis einbricht, darf nur soviel zerstören wie für den Einbruch nötig ist.

4 ) Das Ausloggen in fremden Basen ist untersagt.

5 ) Während eines Raids dürfen keine zusätzlichen Wände zur Verteidigung gebaut oder neue Schlösser angebracht werden.

6 ) Basen dürfen nicht übernommen werden.

7 ) Das Anbringen von Schlössern jeglicher Art an fremde Basen ist Verboten! Das Verbot schließt auch anderweitiges Versperren des Zugangs zur Base ein.

8 ) Versteckte Spielerlager (gemeint sind Zelte, Tonnen und Undergroundstashes außerhalb einer Base) sind immer PVP-Gebiete.


Damit ist klar, dass nicht mehr auf Gebäuden gebaut werden darf.

Bestehende Aufbauten auf Gebäuden sind bis zum 02.02.2020 zu entfernen!

Nötig wurde die Regeländerung, weil einige Baumeister es geschafft haben, nahezu unraidbare Basen (zum Beispiel auf Schornsteinen in schwindelerregender Höhe oder auf Kühltürmen) zu bauen.


Viele Grüße


euer RB-Team

Kommentare 52

  • In 3 Jahren RB hab ich viel erlebt an komischen Vögeln ... aber das Topt alles ...

    *hutab*

    • Auch wenn das Feedback teilweise nicht akzeptabel formuliert war, so trifft es dennoch genau den Punkt.


      Man hätte bessere Lösungen für das Problem finden können und nicht gleich die Radikallösung anwenden.

      Ging es überhaupt um die Problemlösung oder nur darum einen Grund zu haben Dachbasen zu verbieten.


      Wieviele von diesen Illegalen Schornsteinbasen gab es überhaupt?

      Gibt es andere Gründe warum es keine legalen Dachbasen geben sollte?


      Wenn die Hand im Eimer ist, so amputiert man doch nicht den ganzen Arm und eventuell noch den Fuss dazu.

    • Ich muss jetzt doch nochmal etwas klarstellen! Wir haben hier keine Gründe hingebogen! Wir habn uns mit dem Problem befasst und nach einer Lösung gesucht! Hier geht es auch darum eine Lösung mit wenig Diskussionspotential bei der unsetzung zu finden. Darum fällt unser Lösuzng so radikal aus.

  • Lieber Djoser,



    zunächst möchte ich eine Sache klarstellen: Mir ist völlig egal, ob du "weiche Beine" bekommst, wenn ich dich anspreche! Das liegt in erster Linie daran, dass ich keine Beziehung mit dir Plane. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass du hier mit deinem teuren Elektroauto rumpralst. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich habe nicht grundsätzlich was gegen dich! Du bist auch als Spieler hier willkommen! Wir begrüßen sogar, wenn ihr uns Feedback gebt. Solange das in einem angemessenen Umgangston passiert (darum mein zarter Hinweis ;-) ). Im Gegensatz zu dir habe ich auch kein Problem damit, wenn jemand keine Arbeit hat (häufig gibt es einen Grund dafür), oder sich einer bestimmten Partei oder politischen Richtung zugehörig fühlt ( gut bei einer Richtung habe ich Vorbehalte, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich Linkshänder bin und mit Rechts nicht so viel anfangen kann).

    Grundsätzlich ist das aber bei mir so: Wer zu mir korrekt ist, zu dem bin ich auch korrekt! Wer mich nicht korrekt behandelt, der hat auch von mir keine korrekte Behandlung zu erwarten.

    Aber jetzt zu einem Post.

    Inhaltlich gebe ich dir teilweise Recht. Man kann durchaus zu der Regeländerung unterschiedliche Ansichten vertreten. dass ist auch total in Ordnung. Glaube mir! Wir haben uns die Entscheidung auch nicht einfach gemacht! Wir haben auch verschiedene Szenarien diskutiert (auch einen Wipe). Wir haben auch mit den Leuten geredet und sie aufgefordert die Basen zu ändern. Letztendlich haben wir uns aber für die jetzige Regelung entschieden.

    Wenn du dir die anderen Beiträge ansiehst, wirst du feststellen, dass die Regeländerung auch Zuspruch gefunden hat. Ich gebe auch zu, dass wir kommunikativ noch Potential haben, aber da arbeiten wir an uns.


    Was aber aus meiner Sicht nicht geht ist die Art und Weise, wie du deine Kritik anbringst. Darauf habe ich dich aufmerksam gemacht. Leider hast du aber meinen zarten Hinweis komplett ignoriert. Dafür werde ich dich im Übrigen auch gleich noch für zwei Tage bannen. Grundlage für den Ban sind übrigens die Regeln, die du ja bei der Registrierung bestätigt hast.

    "So wie auf allen anderen Plattformen der Rasselbande Community setzen wir einen respektvollen Umgang voraus. Beleidigungen… …haben hier keinen Platz!...!"

    Ich denke, es ist auch noch an der Zeit, daran zu erinnern, dass das Angebot von Rasselbande ( Ja richtig! Es ist ein Angebot! Du musst hier nicht spielen) komplett kostenlos ist, und dass die Teammitglieder hier alle ehrenamtlich einen nicht unwesentlichen Teil ihrer Freizeit investieren um dieses Angebot aufrecht zu erhalten. Ich finde diesen Ton haben die Verantwortlichen so nicht verdient.

    Weil du mir aber nicht ganz egal bist muss ich jetzt noch meiner Sorge Ausdruck verleihen.

    Ich bin doch sehr besorgt, dass der mögliche Verlust einiger Pixel eine so starke Reaktion bei dir (einem 35-jährigen Mann) hervorruft. Junge! Da musst du echt entspannter werden! Sonst platzt dir noch ein Äderchen. Auch finde ich es bedenklich, dass du es dir in einem Computerspiel nett machen musst. Streich doch mal dein Wohnzimmer oder stell ne Blume auf :-). Ich habe sogar kurz überlegt, dich zu deinem Schutz vom Server zu nemen. Ich denke aber, dass du das auch so unter Kontolle bekommst


    Nach deinem Ban bist du jedenfalls eingeladen auch weiterhin auf unserem Server zu spielen und gerne kannst du deine konstruktive Kritik im Forum anbringen. Solltest du jedoch zu dem Schluss kommen, dass die Rasselbande-Community nichts für dich ist, weil die Admins sooo doof sind, kann ich das nicht ändern, aber dann wünsche ich dir alles Gute und viel Spaß auf einem anderen Server (oder bei einem anderen Spiel z.B. SimCity ;-) ).

    Meine Antwort kommt leider erst jetzt, weil ich noch meinen Job machen musste. Den Job, für den ich Geld bekomme.


    liebe Grüße


    Ebbi

  • Hallo ihr Lieben


    Jetzt möchte ich mal einige Fragen stellen und unbeantwortet lassen... beantworten könnt ihr euch die selbst


    Warum gibt es denn Regeländerungen und wodurch werden die erst nötig?

    Warum gibt es immer wieder Spieler die es ausreizen bis zum letzten statische Unmöglichkeiten zu bauen und sich dann zu beschweren das es Folgen hat?

    Warum kann man nicht einfach mal mit logischem Denken an alles rann gehen und sich an die einfachen (ersten Regeln halten)?

    Warum müssen andauernd die ersten einfachen Regel noch genauer ausgelegt werden damit es auch der letzte Depp versteht???

    Warum freut ihr euch nicht einfach das es jetzt neue Möglichkeiten bald geben wird seiner Kreativität freien Lauf zu lassen?


    Es laggt wie sau und fast jeden höre ich darüber nur mosern.

    Ich finde ein Neuanfang ist da nötiger denn je oder hat in letzter Zeit noch irgendwer Zelte gefunden ;P

    • Zelte und Fässer gefunden. Wo suchst du nur, holde Frowe ;-) Nur wird das Serverlaggen immer da sein, wenn ein Spielzyklus alt wird. Und die 2-3 Auswüchse hätte man vlt mit einem kurzem Gespräch vlt in Griff bekommen. Aber nun isses so...vlt bewährt es sich und vlt muss man einfach auch mal Regeln überdenken. LG

    • Für mich fühlt es sich so an:


      Warum gibt es denn Regeländerungen und wodurch werden die erst nötig?

      Weil die Elite den normalos das Geraided werden, so schmerzvoll und frustrierend wie möglich machen will.

      Ich hab gerne Basen gebaut und den schmerz in kauf genommen das sie geraided werden. Das bauen ist aber mitlerweile sehr frustrierend, und das geraided werden kann man kaum noch mit einem lächeln verkraften, das wurd stück für stück immer schlimmer.

      Warum gibt es immer wieder Spieler die es ausreizen bis zum letzten statische Unmöglichkeiten zu bauen und sich dann zu beschweren das es Folgen hat?

      Weil es ein Spiel ist man gerne sachen testen möchte und weil von der Elite geraided werden so dolle frustriert mitlerweile, während ihnen das raiden immer leichter gemacht wird. Während normalos kaum noch dinge finden um in Elite Basen einbrechen zu können.

      Warum kann man nicht einfach mal mit logischem Denken an alles rann gehen und sich an die einfachen (ersten Regeln halten)?

      Das ist eine Pauschalisierung, wegen einzelfällen der masse an Dachbewohnern das Gameplay wegzunehmen.


      Warum müssen andauernd die ersten einfachen Regel noch genauer ausgelegt werden damit es auch der letzte Depp versteht???

      Muss nicht, einzelfälle werden aber zugigantischen problemen aufgeblasen und die Folge ist die beschneidung der Gameplay Möglichkeiten. Für mich sind das nur vorwände, sagt doch einfach wir wollen das nicht mehr und testen das jetzt so und so. das könnte ich akzeptieren, aber zweifelhafte gründe um uns sachen wegzunehemen finde ich enttäuschend.


      Warum freut ihr euch nicht einfach das es jetzt neue Möglichkeiten bald geben wird seiner Kreativität freien Lauf zu lassen?

      Wieviel Monate sollen wir denn noch warten, wurd vor Monaten alles ausgiebig getestet, dann gabs die Gameplaybeschneidungen anstelle von bereichernden neuerungen.

      Was interessieren mich da 20 Neue Waffen wo man nicht mal weiss ob die ordentlich gebalanced sind. Oder ein tolles Tipi was voll viele Items braucht aber wegen missbrauch nach 3 tagen despawned und dadurch nutzlos ist. Die Elite lacht mich aus, ich solle lernen richtig zu spielen wie sie. Und die normalos sind unsere opfer. Ich hab nicht gegen opfer aber selbst die sollte man pflegen in dayz und nicht zu dolle mit füssen treten.

  • Nachtrag zu meinem vorherigen Post:


    Wie habt ihr Regel-Fanatiker euch die diktatorische Enteignung vorgestellt ?

    Welche Regeln gibt es dafür?


    Wir haben in den letzten Monaten 100te Nägel mühsam gelootet und getauscht. Die werden wir ganz sicher nicht ungeschützt umziehen!

    Bevor wir zu einer Demo / einen Boykott aufrufen, verratet uns gern eure Ideen?


    - komplette Raid freie Zeite bis zur Deadline?
    - kompletter Verbot von Überfällen bis zur Deadline?
    - Beistellung eines Autos für den Transfer?


    Welche Regeln folgen euren Regeln? Sagt es uns gerne, dann kann man diskutieren.


    Wälzt eure Zeit-Probleme nicht auf unsere Schultern ab.

  • Schade dass eine Regeländerune rot herorgehoben wird andere nicht "-.-

    • Es wurde zuletzt nur das rote geändert...


      Vielleicht mal am besten Täglich auf die HP gucken ob sich was geändert hat.


      Ansonsten überliest man das schnell mal obwohl es soweit mir bekannt ist für jede Änderung ne news.

    • ja wir waren nur (kollektiv) leicht verwirrt als nach dem unregelmäßigen Serverneustart ein Spieler gleich übern haufen geballert wurde.

      Das eine PvP endet mit Serverneustart das andere nicht. Diese Änderung ist dann wohl an einiges vorbei gegangen

    • Diese Regel ist schon älter. Und ist der Tatsache geschuldet, dass Mode-Updates plötzlich ausbrechen und nicht von und beeinflusst werden können. Soweit wir das beeinflussen können werden Serverrestart durch uns angekündigt. Und dann nach 2 bis 10 min. durchgeführt. Meist timen wir unsere Änderungen am Server aber so, dass sie zu den normalen Raidzeiten durchgeführt werden. Ein Mod-update durch die Entwickler der Mod oder ein Absturz ist nicht planbar. Darum haben wir uns schon weit vor dem letzten Wipe darauf geeinigt, dass laufendes PVP nicht durch einen außerplanmäßigen Restart beendet wird. Das würde auch so kommuniziert. Das ist im Übrigen auf Anregungen aus der Community geschehen.

  • Sind die Admins etwa alle Mitglieder bei den Grünen? Verbote von oben herab lassen ... ihr seid lächerlich und macht euch Unglaubwürdigkeit.


    Es wurde immer diskutiert, ob es realistisch ist oder nicht. Das auf dem Bild ist unrealistisch, ja.
    Auf einem großen Flachdach etwas zu errichten, ist keineswegs unrealistisch.


    Es hätte eine einfache Regel getan: Ist das architektonisch machbar, ja oder nein?


    Anstatt dessen Verbote, Verbote, Verbote ... oder wurde der neue Server von den Grünen gesponsert, damit wir alle langsam an Verbote von oben herab gewöhnt werden?


    Aufjedenfall schafft ihr es immer wieder den Spaß am Spiel zu nehmen, für ganze Teams.
    Ach, hatte ich schon diese komische Partei erwähnt, die das gleiche Ziel hat? Ich weiß nicht mehr genau...


    Wenn’s euch zu viel Arbeit ist, schließt der Server einfach... dann habt ihr keinen Aufwand mehr. Das ist eine ziemlich schwache Ausrede und keine Begründung. Ich habe überhaupt noch gar keine Begründung gelesen?!


    Und ja, natürlich sind wir davon betroffen. Und wir wurden auch schon massiv geraidet. Also wo genau ist das Problem? Es ist möglich, für manche vielleicht ne Herausforderung... aber spielen wir hier SimCity ?

    Wir freuen uns auf jeden Kampf, warten regelrecht drauf. Es ist nicht das Ziel, sich einzubunkern. Aber man hat auch Spaß an dem anderen großen Teil Spiels - sich gemeinsam als Team etwas cooles aufbauen und sich dran erfreuen.


    Ihr seid echt lame geworden ?

    Im halben Jahr sind die Regeln komplizierter als der Einbürgerungstest.


    Das ihr so viel Arbeit habt, ist euch mit euren Regeln selber zuzuschreiben. Wälzt es also nicht zu unserem Nachteil ab.


    So viel zu Community...

    Das wurde nicht mal im Forum diskutiert, abgestimmt oder Meinungen und Gegenmeinungen eingeholt.
    Einfach bestimmt und verboten. Wie die Gr.... naja. Lassen wir das jetzt an dieser Stelle.


    Leider beobachtet man es seit Beginn an der Zeit, dass Server-Admins eine Art Hausmeister-Gen entwickeln. Sie stehen über allem, weil man ein Kennwort besitzt, was andere nicht haben.


    Naja. So viel von meiner Seite dazu. Danke mal wieder für nichts von der RB ...

    • Ich habe auf meinem begehbaren Flachdach eine ringmauer um mich gegen Granaten, Belagerungstürme und höher gelegene sniper zu verteidigen.

      Dann muss ich wohl alles abreissen und den Dachzugang nochmal mit 4 toren zukleistern *lach*

    • Du scheinst echt etwas gg die Grünen zu haben, alter Dieselfahrer. Und bitte rotz hier nicht einfach gg Leute ab, die oft eben nicht zocken, oft neue Features den Bugs von Bohemia entgegensetzen. Man muss nicht mit allem einverstanden sein, aber pauschal hier das braune Häufchen vor die ach so grünen?? Admins zu kacken, ist echt nicht ok. Es gibt weiterhin reichlich Möglichkeiten, ne Base in ne harte Nuss zu verwandeln. Und ja, ich hoffe auch, dass nicht weitere Einschränkungen folgen. Lg Kettenrassel ...fährt jetzt mit nem schönen 2007er Diesel zu seiner Grünen Freundin, die sich n bissl Sorge um den Planeten macht :-p

    • Keine Sorge, mein neuer eHybrid übersteigt dein Jahresgehalt problemlos. Wegen mir musst du in der Innenstadt nicht schwer Atem ... Elektro-Autos rocken, wenn man sie sich leisten kann ;)


      Es geht um die Art und Weise der Admins. Die ihr Lemminge euch gerne gefallen lassen könnt. Läuft halt nicht jeder mit dem Strom ...

    • Oh, danke...jetzt hab ich schon meine eigene Beleidigung. Danke, welche Ehre. Dann gehabt Euch mal wohl, und seid selbst Lemming...da hinten ist die Klippe, hopp hopp Wutbürger, ins Massengrab

    • Natürlich könnte man das erst mit der Community ausdiskutieren. Mit dem ergebnis dass das Ergebnis zu nix führen würde.

      Zumal die, die es am ehesten Betrifft, sich der Disskusion fernhalten würden weil sie lieber zocken.

      Ich guck hin und wieer hier rein, aber zugegebenermaßen nicht tagtäglich.

      Und manche Änderungen die anfangs erst total unlogisch und GEGEN die Community erscheinen, stellen sich erst im Laufe der Zeit als Sinnvoll heraus.


      Ich bin leider nicht up to date, ich habe ca. 97% meiner 6200 DayZ Stunden auf Rasselbande gespielt. Ich weiß demnach nicht wie das Regelwerk auf anderen Servern ist.

      Warum auch? Ich sehe keinen Grund den Server zu verlassen und kann mich auch mit den Regeln früher oder später arrangieren, bzw. mir ansehen und sie eventuell auch zu meinem Vorteil ausnutzen.


      Und wenn man kreative Köpfe im Team hat, kann man sehr wohl auch ohne Stelzenbasis eine formal raidbare Basis erbauen, es ist nur eine Frage der richtigen Verteidigung.


      Abschliessend kann ich auch noch erwähnen, dass dir keiner der Admins oder des Staffs den Kopf abreisst, wenn du mit ihnen zum Beispiel objektiv im TS dich mit denen unterhalten möchtest.

  • Ist es möglich die Simple base Leitern wieder verschwindne zu lassen?

    Ich würde behaupten dass einige Basen so hoch geworden sind, weil mit der Leiter komplett neue Möglichkeiten des Baseraid möglich sind!

    Wenn meine 2 Wände übereinander nicht mehr hoch genug sind muss ich halt umdenken..

    • Sehe ich genauso, die leitern scheinen auch manchmal einfach so in Schuppen zu spawnen.

      Total überpowered und total unfair den Basenbauern gegenüber.

  • Als nächstes braucht man noch den Passierschein A38 ...

    Ich finde deutlich schlimmer wenn Zelte in Häuser gebugt werden und diese nicht zum Abbau sind oder surreale Bauwerke wie auf nem Turm (Obwohl man sowas mit Gerüstbau durchaus realisieren könnte).


    Ne Base auf ner Baustelle, Supermarkt oder Tankstelle o.à. find ich völlig OK solange es realistisch bleibt.

    • Nur leider ist es ja nicht dabei geblieben. Wir haben aber auch keine Lust über einzelne Gebäude zu diskutieren,. Darum das komplette Verbot.

    • Richtig.

      Ich erinnere mich auch noch an die 5 Regeln vor einiger Zeit als man das alte Regelwerk verkleinern wollte.

      Jetzt is es wieder groß und ausführlich... Bis ins kleinste Detail da es genug Leute gibt die in der Grauzone leben.


      Mit dem Fazit das es immer Leute gibt die weder Verstand noch Vernunft haben an die man appellieren könnte um nicht jede noch so kleine Lücke auszunutzen.

    • Die wird es aber auch leider in Zukunftr geben.

    • Wenn ihr keine sicheren Basen wollt, dann muss halt der Build Anywhere Mode runter vom Server.

      Dann können wir wieder auf Tankstellen und so weiter bauen. Aber diese Verbotenen Basen wären nicht mehr möglich.

      Nachteil: Es gäbe weniger Häuser in die man ein Basentor bauen könnte, gibt meiner meinung nach aber noch genug geeignete Gebäude.

      Man muss halt wieder mehr puzzlen! Das wäre eine gerechte Strafe für Ausnutzung der Grauzone.

  • Hätte ein einfacheres Verbot nicht ausgereicht?

    Zum Beispiel:

    Die Turmpfeiler müssen wenn auf einem Haus (Berg???) gebaut, mit allen 4 Pfeilern einen Boden berühren.

    Das wäre bei eurem Beispielbild nicht der Fall, es wäre also eine Verbotene Basis. Eine Basis auf einem grossen flachen Industriedach oder Hochhaus wäre das nicht.


    Man könnte überlegen wenn man links und rechts einen turm mit boden kontakt hat, ob 2 türme in der mitte keinen bodenkontakt bräuchten solange sie die anderen beiden berühren.

    Schränkt uns bitte nicht bei der Kreativität unserer Nest/Basen Wahl ein.

    • Man könnte auch für jedes Haus und jedes Gebäude und jede Halle eigene Regeln machen....

      Hätte nur zur Folge dass dann allein der Punkt im Regelwerk den Umfang des Berliner Telefonbuchs hätte...

      Wird dann sehr schwirig beim Abfragen der Regeln beim Whitrelisten...


      Versteh nicht warum man da noch rumdiskutieren muss - die Admins haben beschlossen, es darf AUF Gebäuden nicht mehr gebaut werden,

      also halten wir uns daran - Aus.Ende. Äpfel.

    • Eigene Regeln für jedes Haus? Das wäre furchtbar. sollte einfach gehalten bleiben, da stimme ich zu.


      Zitata: Versteh nicht warum man da noch rumdiskutieren muss.

      Die Leute sagen nur ihre Meinung zu der Änderung nicht mehr und nicht weniger. Nichts wird verlangt, und denkanstösse sind was tolles,

      ob die Admins die umsetzen oder beherzigen, entscheiden sie am Schluss, was auch ok und gut so ist.


      Diese änderung ist halt nicht nur eine Änderung, sondern eine weitere in einer längeren Kette von Änderungen.

      Und diese trifft halt viele Leute die nichts falsches getan haben, und beschneidet nun ihr Gameplay.

  • Endlich als "Baumeister" anerkannt. Da laufen auch schon die Freudentränen :D.

  • Danke dafür! Das wird meine Immersion wesentlich steigern

  • na das betrifft dann ja eine ganze menge bases ...ua die in glininska (auf der kirche gebaut ) , im kleinen industrie gebiet bei Nadbor ( auf silo gebaut) , in der industrie über sitnik ( auf einer roten halle gebaut) , die base von kettenbeisser ... um nur einige zu nennen. wie lange haben die denn nun zeit ihre bases zu ändern?